Seminare

Mobile Videoproduktion mit dem Smartphone

Videos mit dem Smartphone zu filmen und anschließend direkt im Gerät zu schneiden wird immer einfacher. Diese mobile Art der Videoproduktion ist sehr effizient und zeitsparend. Mit den entsprechenden Apps und technischem Zusatzequipment können innerhalb von kurzer Zeit professionelle Ergebnisse erzielt werden.
Besonders im Rahmen von Videomarketing und für den Einsatz auf Social Media-Kanälen eigenen sich Smartphone-Videos gut, um Inhalte zielgruppengerecht zu vermitteln.

 

In dem praxisnahen Workshop "Mobile Videoproduktion mit dem Smartphone" können Sie die inhaltlichen und technischen Kompetenzen erwerben, die nötig sind, um ein kurzes Video mit dem Smartphone aufzunehmen, anschließend zu schneiden und dann ins Internet hochzuladen.

Zielgruppe

Einsteiger und Fortgeschrittene, die Videos mit dem Smartphone aufnehmen und schneiden wollen (für iOS- und Android-Nutzer), z.B.:

  • Vereine 
  • Unternehmen
  • Agenturen
  • Redaktionen

 Inhalte

  • Videoplanung
  • Videogestaltung (Praxistipps für unterwegs)
  • Videoproduktion: Das Smartphone als Kamera nutzen
  • Profi-Kamera-Apps für das Smartphone
  • Videoequipment für Smartphones: Halterung, Mikrofon, Licht, Gimbal
  • Praxisübungen
  • Motion-Timelapse-Videos, 360 Grad Videos, Multikamera-Aufnahmen
  • Videoschnitt: Videos im Gerät schneiden und ausspielen

Ablauf

Je nach Schwerpunkt 1 bis 2 Tage, bei Ihnen vor Ort

 

Voraussetzungen

Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem

 

Kosten und Durchführung

Anfrage

  

Kundenstimme

"Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für das ausgezeichnete Seminar bedanken! Wir sind jetzt sehr motiviert für neue Video-Projekte!"


Birte Ostermann-Palz

Redaktion Elite (Landwirtschaftsverlag Münster)

 

Kundenstimme

"Jens Jacob begeistert durch seine Expertise im Bereich Videomarketing. Zu Beginn des Seminars waren wir interessiert, am Ende voller Tatendrang. Warum? Jacob ist ein raffinierter Dozent, der es versteht, seine Zuhörer für das Thema zu fesseln und das auf lockere, sympathische und selbstsichere Art.

Die Präsentation von Konzeption, Einstellung und Schnitt des digitalen Bewegtbilds wurde verbunden mit gut ausgewählten Praxiselementen. Motivation pur, das erste semi-professionelle Video hatte jeder Teilnehmer im Kasten und das mit dem Smartphone!?

Die erlernten Kompetenzen wurden im Alltag unserer Agentur direkt umgesetzt. Berührungsängste gibt es keine mehr, die hat uns Jens Jacob genommen.

Ein letztes Wort: DANKE!


Hendrik Heimann

kajado GmbH, Internetagentur Dortmund 

 


Grundlagen der digitalen Videoproduktion

Videos können Geschichten emotional erzählen und damit Inhalte transportieren, die anderen Medien nicht in dieser Form erzählen können. Videos machen Spaß und liefern einen unmittelbaren Eindruck, weshalb sie immer beliebter werden. Um gute und überzeugende Videos zu produzieren, braucht man inhaltliches und technisches Grundwissen, das man einüben muss.

 

Dieser Kurs gibt eine Einführung in das Thema digitale Videoproduktion und vermittelt neben theoretischen Grundlagen vor allem das praktische Know-how, um professionelle Videos zu produzieren.

 

Zielgruppe

Einsteiger und Fortgeschrittene, die Videos professionell mit HD-Kameras produzieren und schneiden wollen

 

Inhalte

  • Videokonzeption (Storytelling & Dramaturgie)
  • Videomarketing und Zielgruppenansprache
  • Drehplanung
  • Mit einem Storyboard arbeiten
  • Videogestaltung (Bild, Ton, Licht, Farbe)
  • Videoproduktion: Bedienung einer HD-Videokamera oder einer DSLR-Kamera
  • Zusatzequipment ausprobieren: Stativ, Schulter-Rig, Mikrofon und Licht
  • Praxisübungen
  • Videoschnitt: Bedienung eines digitalen Schnittprogramms (Videoclips importieren, Schnitte setzen, Effekte anwenden, Musik und Titel einfügen, Video exportieren)
  • Videoveröffentlichung: Die Besonderheiten von Facebook, YouTube, Twitter und Instagram

Ablauf

2 Tage, bei Ihnen vor Ort

 

Voraussetzungen

technisches Grundverständnis

 

Kosten und Durchführung

Anfrage

 

 Kundenstimme

"Für den Einstieg in die Video-Produktion zu elektronischen Komponenten entschieden wir uns für einen 2-tägigen, individuellen Workshop direkt bei uns im Hause in einer kleinen Gruppe von 2 Personen. Unseren Referenzen Jens Jacob lernten wir zunächst durch die Recherche im Internet kennen und beauftragen ihn basierend auf einem bereits sehr strukturierten Angebot, das er uns zusandte. Die Durchführung des Workshops erwies sich als ebenso strukturiert und gut vorbereitet mit der richtigen Mischung aus Theorie, Kameratechnik und praktischen Übungen. Für die Übungen brachte Herr Jacob eine Auswahl an professionellem Equipment mit, das wir ausprobieren konnten, um uns im Anschluss selbst für die richtige Ausstattung entscheiden zu können. Der Workshop fand in gleichermaßen konzentrierter wie angenehmer Atmosphäre statt und die Zeit verging wie im Flug - und das ist ja immer ein gutes Zeichen! Wir empfehlen Workshops mit Herrn Jacob gerne weiter und würden uns auch bei anspruchsvolleren Filmprojekten, die wir nicht selbst durchführen, gern an ihn als Kameramann und Produzenten wenden."

 

Corinna Meyer

Coordinator Marketing Communications

Semiconductor - European Business Group

Mitsubishi Electric Europe B.V.


Imagefilme leicht gemacht

Imagefilme werden in Zeiten von YouTube und Facebook immer wichtiger. Die Kunst besteht darin, einen Film zu produzieren, der gleichzeitig authentisch und ehrlich wirkt, trotzdem aber eine  Geschichte erzählt, die für den Zuschauer unterhaltsam und spannend ist. 

 

Der Kurs ist als Workshop konzipiert, in dem Ideen und Konzepte für Ihren persönlichen Imagefilm gemeinsam erarbeitet werden. 

 

Zielgruppe

Firmen und Unternehmen, die Imagefilme "inhouse" produzieren wollen

 

Inhalte

  • Kreativübungen: Was sind Ihre Stärken? Welche Geschichte wollen Sie erzählen?
  • Entwicklung von Drehbuch und Storyboard
  • Den Dreh planen
  • Technische Praxisübungen mit Kamera und Mikrofon
  • Unterstützung bei der Produktion
  • Tipps & Tricks für den Schnitt und die Nachbearbeitung

Ablauf

2 Tage, bei Ihnen vor Ort

 

Voraussetzungen

technisches Grundverständnis

 

Kosten und Durchführung

Anfrage